SCARINI

  • Züchter: Trakehner Gestüt Gut Staffelde
  • Besitzer: Trakehner Gestüt Gut Staffelde
  • Rasse: DSP
  • Farbe: Braun
  • Größe: 
  • Geburtsjahr: 2015

Scarini von Scaglietti aus der Osira wurde am 10.4.2015 geboren. Bei der Eintragung wurde er mit einer Prämie ausgezeichnet.

Die Mutter Osira ist eine sehr typvolle, in größtem Rahmen stehende Stute,Trab und Galopp sind weit überdurchschnittlich. Osira war anlässlich der Stuteneintragung die am höchsten bewertete Stute im Brandenburgischen Zuchtgebiet. Auf der Bundesstutenschau 2014 in Lienen platzierte sie sich trotz größter Konkurrenz im Mittelfeld als beste Stute der Rasse Deutsches Sportpferd. Im Trab erhielt sie einmal eine 9.5. Im Herbst legte Osira die Stutenprüfung in Moritzburg erfolgreich ab.
Osira stammt ab von Quaterback. Dieser Hengst stammt aus der Zucht des Brandenburgischen Hauptgestütes Neustadt/Dosse und ist ein Vertreter der berühmten P – Familie. Quaterback war Körungssieger, bester der HLP und Bundeschampion der 3-jährigen Hengste. Er wurde in fast allen Reitpferdezuchten der Bundesrepublik eingesetzt und hat inzwischen zahlreiche gekörte Söhne.
Osira´s Mutter Santana ist eine Tochter des Samba Hit, der ebenfalls aus der berühmten Neustädter P-Familie stammt. Samba Hit ist ein Sohn des Sandro Hit, der die moderne Oldenburger Sportpferdezucht geprägt hat wie kein anderer. Samba Hit war Sieger der HLP und Bundesvizechampion der 3-jährigen Hengste. Er ist ein Vollbruder zu Poetin: zweifache Bundeschampionesse und 2003 Weltmeisterin der 6-jährigen Dressurpferde.
Die Großmutter von Osira ist die St.P.A. Caribic. Sie war 1998 Siegerin der Stutbuchaufnahme und hat den Pferdezuchtverband Berlin Brandenburg im gleichen Jahr sowohl beim Bundeschampionat als auch bei der Bundesstutenschau vertreten.
Auf der Bundesstutenschau war sie für den Endring qualifiziert und wurde dort I d prämiert. Neben Santana ist sie Mutter von Laetitian von Lord Sinclair. Laetitian war 5-jährig zum Bundeschampionat qualifiziert. Im Jahr 2011 war Laetitian unter Pia – Katharina Voigtländer Deutscher Meister, Europameister und Doppel- Vizeeuropameister (Einzel- und Kürsilber) Die dritte Mutter ist die St.Pr.St. Duraga von Dukur. Duraga ist auch Mutter – St.Pr.St. Abendglocke von Abendwind (Klassensiegerin der Elitestutenschau, SLP Siegerin, Vize-Landesmeisterin 1997 und zahlreiche Siege in Dressurprüfungen der Klasse S bis Inter II), eine unvergessene Stute mit allerbestem Interieur, feinstem Charakter und hoher Leistungsbereitschaft,
– Charisma von Cartier, erfolgreich beim Bundeschampionat der 4-jährigen Reitpferde,
– Dossepfeil von Debüt, unter Jochen Vetters Finalist beim Bundeschampionat der 6-jährigen Dressurpferde, Platz 2 und Kürsieger beim Finale des Nürnberger Burgpokals, unter Maren Frychel Deutscher Meister Junge Reiter 2000, Sieger im Finale des Piaff-Förderpreises und siegreich bis Grand Prix Special.
Duraga´s Mutter ist die Trakehner Stute Osterfreude III, diese Stute führt wertvolles Blut aus beiden Teilen Deutschlands. Ihr Vater Albatsohn führt über Albatros, der nochmals in der vierten Generation auftritt, wertvolles Weederner Blut. Die Mutter der Osterfreude III Osterliebe ist eine Tochter des Polarkreis. Der Hengst Polarkreis wurde 1955 in Schmoel geboren und stammt von Totilas aus der Polarlicht, die Abgabe dieses Hengstes erwies sich später als großer Fehler, denn durch unglückliche Umstände gab es keinen weiteren Totilas-Sohn, der das Erbe seines Vaters weitergeben konnte. Osterfreudes dritte Mutter ist die wertvolle Osterblume, Mutterstute in Kölsa, sie ist eine Tochter des Abendsternsohnes Almanach, der ebenfalls in Westdeutschland geboren ist.

Pedigree

Galerie

Film

Vater / Mutter